Zum Inhalt springen
-15%

Venus GX

UVP 349,20  296,82 

Versand in 5-8 Werktagen - im Zulauf

Venus GX

UVP 349,20  296,82 

Artikelnummer: BPP900400100 Kategorie: Schlagwort:

Das Venus GX ist die Kommunikationszentrale Ihrer Installation. Mit dem Venus können Sie mit allen Bestandteilen Ihres Systems kommunizieren und sicherstellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert. Sie können mithilfe Ihres Smartphones (oder eines anderen Gerätes) über unser kostenfreies Victron Remote Management Portal (VRM) Daten in Echtzeit überwachen und Einstellungen ändern.

VERALTET:
Für Neuinstallationen empfehlen wir den preisgleichen, aber wesentlich leistungsfähigeren Cerbo GX.

 

Venus GX

Das Venus GX bietet eine intuitive Bedienung und Überwachung aller Victron Stromsysteme. Die Liste der Victron- Produkte, die sich daran anschließen lassen, ist schier endlos: Wechselrichter, Multis, Quattros, MPPT Solar-Ladegeräte, BMV, Lynx Ion + Shunt und noch weitere Geräte.

VRM Online-Portal

Alle Messwerte werden an unsere kostenlose Website zur Fernüberwachung weitergeleitet: das VRM Online-Portal Um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, probieren Sie die Demoversion aus auf https://vrm.victronenergy.com. Siehe auch die Screenshots weiter unten.

Remote Console auf dem VRM

Der Set-up und die Überwachung erfolgen über die Remote Console. Entweder über das VRM, über den eingebauten WiFi Zugangspunkt oder über das lokale LAN/WiFi Netzwerk.

Automatischer Aggregat-Start/Stopp

Ein äußerst flexibles Start/Stopp-System. Verwendung von Lade-, Spannungs-, Last- und noch weiteren Parametern. Es können bestimmte Einstellungen für Ruhezeiten und optional ein monatlicher Testlauf eingestellt werden.

Das Herz des ESS – Energy Storage System

Das Venus GX ist der Energiemanager in einem ESS. Weitere Informationen im ESS-Handbuch:

https://www.victronenergy.com/live/ess:design-installation-manual

Datenaufzeichnung

Ist das System an das Internet angeschlossen, werden alle Daten an das VRM-Portal gesendet. Steht keine Internetverbindung zur Verfügung speichert das Venus GX die Daten bis zu 48 Stunden lang intern. Durch das Einsetzen einer Micro-SD-Karte oder eines USB-Sticks lassen sich noch mehr Daten speichern. Diese Dateien können auf das VRM- Portal hochgeladen oder offline mit der VictronConnect App zur Analyse konvertiert werden.

Unterstützte Produkte

  • Multis und Quattros, einschließlich der Spalt-Phasen- und Drei-Phasen-Systeme. Überwachung und Steuerung (ein/aus und Strombegrenzer). Eine Änderung der Konfiguration ist möglich (nur aus der Ferne per Internet, nicht ohne Internetverbindung).
  • EasySolar 1600VA
  • BlueSolar MPPT Solar Ladegeräte mit einem VE.Direct Port.
  • BlueSolar MPPT 150/70 und das MPPT 150/85 mit VE.Can Port.
  • SmartSolar MPPT 150/70 und das MPPT 150/100 mit VE.Can Port. Wenn mehrere BlueSolar MPPTs oder SmartSolar

    MPPTs mit VE.Can in Parallelschaltung verwendet werden, werden sämtliche Informationen in einer kombiniert.

    Bitte beachten Sie auch unseren Blogpost über Synchronisieren mehrerer MPPT 150/70 Solar-Ladegeräte.

  • Geräte der BMV-700 Familie können direkt an die VE.Direct Ports am Venus GX angeschlossen werden. Verwenden Sie hierfür das VE.Direct-Kabel.
  • Geräte der BMV-600 Familie können an die VE.Direct Ports am Venus GX angeschlossen werden. Es wird ein zusätzliches Kable benötigt.
  • Lynx Ion + Shunt
  • Lynx Ion BMS
  • Lynx Shunt VE.Can
  • Skylla-i Batterie-Ladegeräte
  • NMEA2000 Tanksensoren
  • Es lässt sich ein USB GPS an den USB-Port anschließen. Die Daten werden zur Rückverfolgbarkeit an das VRM-Portal gesendet. Auf der Karte auf dem VRM wird dann die aktuellste Position angezeigt.
  • Fronius PV-Wechselrichter

 

Wenn mehr als zwei VE.Direkt Produkte angeschlossen werden müssen, kann ein USB-Anschluss verwendet werden.

Internetverbindung

Das Venus GX kann mit einem Ethernetkabel und über Wi-Fi mit dem Internet verbunden werden. Das Venus GX hat kein internes Mobilfunkmodem: Es gibt keinen Steckplatz für eine Sim-Karte. Verwenden Sie stattdessen einen handelsüblichen GPRS oder 3 G Router. Bitte beachten Sie den Blog Post über 3G Router.

Eingänge Tankfüllstandsanzeige

Die Eingänge für die Tankfüllstandsanzeige sind resistiv: Verbinden Sie diese mit einem resistiven Tank-Sender. Solche Tank-Sender werden von Victron nicht angeboten. Die Ports der Tankfüllstandsanzeige können jeweils so konfiguriert werden, dass sie mit europäischen Tank-Sendern (0 – 180 Ohm), oder mit US-Tank-Sendern (240 – 30 Ohm) arbeiten können.

Weitere Highlights

  • Das Venus GX kann sich automatisch selbst über das Internet aktualisieren, wenn eine neue Software-Version verfügbar ist.
  • Mehrere Sprachen: Englisch, Tschechisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Russisch, Schwedisch, Türkisch, Chinesisch, Arabisch.
  • Verwenden Sie das Venus GX als ein Modbus-TCP Gateway zu allen angeschlossenen Victron-Produkten.
Weightn.v.
Dimensionsn.v.
DatasheetVenus GX
Victron GX product range
ManualAutomatic Generator start-stop (HTML5)
Automatic Generator start-stop (PDF)
ESS (Energy Storage System) - Start page
Energy Storage System (HTML5)
Energy Storage System (PDF)
VRM Portal documentation
Venus GX (HTML5)
Venus GX (PDF)
VideoConnecting a Victron GX device online and setting up a GX GSM
Did You Know - Changing the logo on a GX device
Did You Know - You can add a GPS receiver & Create Geofence Alarms
How to connect to the Venus GX
Introduction to the Venus GX
New VictronConnect feature when using GX products
Enclosure dimensionVenus GX
Venus GX (3D)
Venus GX (stp)
CertificateCertificate Automotive ECE R10-4 - Venus GX
Declaration of Conformity - Auxiliary components (1)
Declaration of Conformity - System Monitoring
ISO9001 certificate
Technical informationBuilding an unattended battery based energy system
Data communication with Victron Energy products
GX Modbus-TCP manual
Modbus-TCP register list
NMEA 2000 & MFD integration guide
Open source

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Venus GX“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert